Unternehmen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Unsere Geschichte

Planteams Geschichte beginnt eigentlich schon fünf Jahre vorher und zwar im Jahr 1974 als Hansueli Remund und Kurt Gilgen in Sempach ein Zweigbüro der Zürcher Planpartner AG (Martin Steiger und Luzius Huber) eröffneten. Anlass waren die Regionalplanung Luzern und in deren Folge erste Ortsplanungen in Ebikon, Littau und Sempach.

1977 wurde aus den gemeinsamen Zweigbüros der Firmen «Urfer & Remund» sowie «Planpartner AG» das gemeinsame «Planungsbüro Sempach», welches Ende 1979 in eine selbständige Firma mit der Bezeichnung «PS&S AG» umgewandelt wurde. Wenig später wurde in Solothurn eine von Felix Fuchs geleitete Zweigniederlassung eröffnet. Gleichzeitig erfolgte die eigentliche Gründung der «Planteam S AG» als eigenständige Firma mit den Aktionären Hansueli Remund, Kurt Gilgen und Felix Fuchs. Mit der Wahl von Felix Fuchs zum Stadtbaumeister der Stadt Aarau 1991 wurde der Hauptsitz von Solothurn nach Sempach verlegt.


1995 trat Kurt Gilgen die Berufung als vollamtlicher Professor an der Fachhochschule in Rapperswil an und in der Folge wurde Roger Michelon Mitinhaber der Planteam S AG. 1999 wurde Martin Eggenberger Mitinhaber und Geschäftsstellenleiter in Solothurn. 2002 erfolgte die Gründung der Zweigniederlassung Gelterkinden, die 2016 nach Liestal umzog. Als neuer Mitinhaber wurde 2008 Bernhard Straub aufgenommen und im Jahr 2009 erfolgte die Eröffnung der Zweigniederlassung in Bern.

Die drei Mitinhaber bilden als gleichberechtigte Partner den Verwaltungsrat. Sie verlegten 2012 den Firmenhauptsitz von Sempach-Station in die Stadt Luzern am Inseliquai 10 in unmittelbarer Nähe des Luzerner Bahnhofs.

Auch hier entwickelt sich Planteam weiter. Im Sommer 2016 wurden Livio Stump und im Sommer 2017 Barbara Wittmer und Mirco Derrer als Assoziierte Partner aufgenommen.