Verdichtungsstudien 

Viele Quartiere sind nur wenig dicht genutzt. Viele ältere Bauten sind für heutige Anforderungen zu klein oder ungünstig zugeschnitten. Viele Grundeigentümerschaften möchten ihr Grundeigentum besser und zeitgemässer nutzen. Boden ist in der Schweiz ein knappes Gut. Eine dichtere Nutzung geeigneter Orte liegt also im Interesse der Öffentlichkeit wie auch der Grundeigentümerschaften.

 

Potenziale auf unterschiedlichen Ebenen

Mit konkreten Verdichtungsstudien lassen sich qualitätsvolle Verdichtungspotenziale eruieren und aufzeigen. Das kann auf der Ebene eines Quartiers sein, für das ausgelotet wird, wie eine dichtere Nutzung die Qualitäten der bestehenden Struktur ausweiten kann, ohne die örtlichen Qualitäten zu verlieren, oder wie eine neue Struktur dies besser tun kann. Das kann auf der Ebene einer Siedlung sein, wo mit Studien in Grundriss, Schnitt und Fassade das Potenzial für eine zeitgemässe Wohnform und für eine bessere Nutzung des Bodens aufzeigen. Unsere Architektinnen und Städtebauer begleiten solche Studien oder begleiten fachlich ein entsprechendes Verfahren.

Projekte

Nach oben
Wir engagieren uns beruflich und privat auf verschiedenen Ebenen. Dadurch können wir breites Wissen und grosse soziale Kompetenz in unsere Arbeit einbringen.

Bernhard Straub, Projektleiter

Wir setzen uns dafür ein, dass sich plan:team so positiv weiterentwickelt wie in den letzten 40 Jahren.

Roger Michelon, Projektleiter

Wir werfen Fragen auf, ergründen Widersprüche und geben uns nicht mit schnellen Lösungen zufrieden.

Martin Eggenberger, Projektleiter

Das plan:team hat mir einen super Einblick in den Berufsalltag einer Raumplanerin ermöglicht. Ich bin sehr dankbar, diese Gelegenheit für ein Praktikum erhalten zu haben.

Janine Frei, Praktikantin

Ich bin beim plan:team, weil ich hier die Weichen für eine nachhaltige Entwicklung stellen kann.

Kristina Noger, Mitarbeiterin

Die Büroräumlichkeiten der Firma plan:team bieten Sicht auf den Vierwaldstättersee. Leider bleibt wenig Zeit, dies zu geniessen.

Winnie Gasser, Administration

Im plan:team wird der Lebensraum als Gesamtes betrachtet und für eine lebenswerte Zukunft in planungsrechtliche Instrumente überführt.

Lydia Gonthier, Mitarbeiterin

Im plan:team kann ich mich beruflich weiterentwickeln und mich jederzeit mit neuen Ideen einbringen.

Vincent Hischier, Mitarbeiter

Dank dem Praktikum beim plan:team konnte ich mich definitiv für einen Studiengang entscheiden.

Lukas Hildbrand, Praktikant

Als projektverantwortlicher Mitarbeiter beim plan:team stosse ich Planungsprozesse an und trage zur Problemlösung in komplexen Aufgabenstellungen der räumlichen Entwicklung bei.

Jacques Rordorf, Mitarbeiter