Teilzonen- und Gestaltungsplan Mühle Ost, Hofstetten-Flüh

Im historischen Mühlegeviert soll eine qualifizierte Weiterentwicklung des Gevierts erfolgen: Sicherstellung einer guten Wohn- und Siedlungsqualität, sinnvolle Nutzung des heute nicht vollständig genutzten Areals, Erhalt der historisch bedeutsamen Elemente wie Mühle und Platz, Weiterentwicklung der raumprägenden wichtigen Bauten um den Platz und am Bach zur Stärkung des Platzes. Für die Umsetzung der Ziele ist ein Teilzonen- und Gestaltungsplan zu erstellen. Dieser beinhaltet neben dem Situationsplan und den Schnitten auch die Zonen- und Sonderbauvorschriften und legt die wichtigsten Elemente aus dem Richtprojekt der Niklaus Bühler Architekten fest.

Die Erarbeitung dieser Unterlagen erfolgte in enger Zusammenarbeit von Kanton, Gemeinde, Grundeigentümer und Planern.

Auftraggeberschaft

Architekturbüro Niklaus Bühler, Himmelried

Zeitraum

2013 - 2017

Fachbereiche

Raumentwicklung, Städtebau, Sondernutzungsplanungen

Martin Eggenberger

Partner, Städtebau
martin.eggenberger@planteam.ch
032 622 42 45

Nach oben
Wir engagieren uns beruflich und privat auf verschiedenen Ebenen. Dadurch können wir breites Wissen und grosse soziale Kompetenz in unsere Arbeit einbringen.

Bernhard Straub, Projektleiter

Wir setzen uns dafür ein, dass sich plan:team so positiv weiterentwickelt wie in den letzten 40 Jahren.

Roger Michelon, Projektleiter

Wir werfen Fragen auf, ergründen Widersprüche und geben uns nicht mit schnellen Lösungen zufrieden.

Martin Eggenberger, Projektleiter

Das plan:team hat mir einen super Einblick in den Berufsalltag einer Raumplanerin ermöglicht. Ich bin sehr dankbar, diese Gelegenheit für ein Praktikum erhalten zu haben.

Janine Frei, Praktikantin

Ich bin beim plan:team, weil ich hier die Weichen für eine nachhaltige Entwicklung stellen kann.

Kristina Noger, Mitarbeiterin

Die Büroräumlichkeiten der Firma plan:team bieten Sicht auf den Vierwaldstättersee. Leider bleibt wenig Zeit, dies zu geniessen.

Winnie Gasser, Administration

Im plan:team wird der Lebensraum als Gesamtes betrachtet und für eine lebenswerte Zukunft in planungsrechtliche Instrumente überführt.

Lydia Gonthier, Mitarbeiterin

Im plan:team kann ich mich beruflich weiterentwickeln und mich jederzeit mit neuen Ideen einbringen.

Vincent Hischier, Mitarbeiter

Dank dem Praktikum beim plan:team konnte ich mich definitiv für einen Studiengang entscheiden.

Lukas Hildbrand, Praktikant

Als projektverantwortlicher Mitarbeiter beim plan:team stosse ich Planungsprozesse an und trage zur Problemlösung in komplexen Aufgabenstellungen der räumlichen Entwicklung bei.

Jacques Rordorf, Mitarbeiter