Uferschutzplanung Nidau (AGGLOlac)

Am Ufer des Bielersees – auf dem Areal der ehemaligen Expo.02 – planen die Städte Nidau (rund 7’000 Einwohnerinnen und Einwohner) und Biel zusammen mit der Investorin ein neues Quartier. Ziel dabei ist die Steigerung der Lebensqualität durch das konsequente Aufwerten des Lebensraums. Mit dem Projekt AGGLOlac entstehen einerseits Flächen für Wohnen (100’000 m2), Gewerbe, Detailhandel, Büronutzungen resp. Ateliers (8’000 m2) sowie Gastronomie und Hotel (11’000 m2). Andererseits bleibt der Uferbereich des Bielersees eine wertvolle Freifläche für die Öffentlichkeit, im Sinne des See- und Flussufergesetzes (SFG).
das plan:team begleitet die Auftraggeberschaft seit 2013. Die nun laufende planerische Umsetzung umfasst im Wesentlichen die Zonenplanänderungen und die Umsetzung der Uferschutzplanung, welche die Ergebnisse der Testplanung und des Richtkonzeptes sichern.
Beim Uferschutzplan «See» (Überbauungsordnung nach Art. 88 des Baugesetzes) handelt es sich um eine dem Zeitgeist entsprechende Uferschutzplanung, welche den Entwicklungsabsichten der Stadt Nidau entspricht und den aktuellen Anforderungen des See- und Flussufergesetzes (SFG) gerecht wird, unter Berücksichtigung weiterer neuster Erkenntnisse aus der Raumplanung mit Vorgaben von Bund, Kanton und Region (z.B. Hochwasserschutz, Gewässerraum, BMBV u.dgl.).

Auftraggeberschaft

Projektgesellschaft AGGLOlac (Städte Nidau und Biel mit Mobimo AG)

Zeitraum

2009 - heute

Fachbereiche

Raumentwicklung, Städtebau, Uferschutzplanungen

Martin Eggenberger

Partner, Städtebau
martin.eggenberger@planteam.ch
032 622 42 45

Nach oben
Wir engagieren uns beruflich und privat auf verschiedenen Ebenen. Dadurch können wir breites Wissen und grosse soziale Kompetenz in unsere Arbeit einbringen.

Bernhard Straub, Projektleiter

Wir setzen uns dafür ein, dass sich plan:team so positiv weiterentwickelt wie in den letzten 40 Jahren.

Roger Michelon, Projektleiter

Wir werfen Fragen auf, ergründen Widersprüche und geben uns nicht mit schnellen Lösungen zufrieden.

Martin Eggenberger, Projektleiter

Das plan:team hat mir einen super Einblick in den Berufsalltag einer Raumplanerin ermöglicht. Ich bin sehr dankbar, diese Gelegenheit für ein Praktikum erhalten zu haben.

Janine Frei, Praktikantin

Ich bin beim plan:team, weil ich hier die Weichen für eine nachhaltige Entwicklung stellen kann.

Kristina Noger, Mitarbeiterin

Die Büroräumlichkeiten der Firma plan:team bieten Sicht auf den Vierwaldstättersee. Leider bleibt wenig Zeit, dies zu geniessen.

Winnie Gasser, Administration

Im plan:team wird der Lebensraum als Gesamtes betrachtet und für eine lebenswerte Zukunft in planungsrechtliche Instrumente überführt.

Lydia Gonthier, Mitarbeiterin

Im plan:team kann ich mich beruflich weiterentwickeln und mich jederzeit mit neuen Ideen einbringen.

Vincent Hischier, Mitarbeiter

Dank dem Praktikum beim plan:team konnte ich mich definitiv für einen Studiengang entscheiden.

Lukas Hildbrand, Praktikant

Als projektverantwortlicher Mitarbeiter beim plan:team stosse ich Planungsprozesse an und trage zur Problemlösung in komplexen Aufgabenstellungen der räumlichen Entwicklung bei.

Jacques Rordorf, Mitarbeiter